Infinex
Infinex Tobjob

Die Kunststoff-Profis

Die Infinex-Group ist das Zusammenspiel kluger Köpfe und jahrzehntelanger Kompetenz

Die Infinex Group

Unter dem Dach der Infinex Group sind Firmen vereint, die sich ausschließlich mit der Verarbeitung von Kunststoff beschäftigen. Sie firmiert als selbstständige Firmengruppe unter der Leitung der Inhaberfamilie Hartl. Von Anfang an wurde in Haiterbach im Schwarzwald, Sitz der Infinex Group und Heimat der Unternehmerfamilie in zweiter Generation, produziert und entwickelt. Mehrfach bewies sich die Region als wirtschaftlich gesund und standfest. Dies ist mit ein Grund für die langjährige Firmenzugehörigkeit der Mitarbeiter. Ihr Wissen und ihre Fähigkeiten sind unser wertvolles Fundament am Standort Deutschland.

Das Know How in Kunststofftechnik von mehreren Firmen zu vereinen, ist die Idee, um auch künftig den wachsenden Herausforderungen in nationalen und internationalen Märkten noch flexibler begegnen zu können und die zunehmend spezifischer werdenden Anforderungen bestmöglich zu erfüllen. Das intelligente Zusammenspiel von Menschen und Maschinen macht es aus, dass Unternehmensabläufe und Produktionsprozesse optimiert sowie Aktions- und Reaktionszeiten beschleunigt werden können. Der Sinn für Synergieeffekte hilft, sich mit dem richtigen Gespür, stabiler Kontinuität und verlässlicher Kompetenz ganz auf die Kundenwünsche zu konzentrieren.

Produktionsstandorte

Mit dem Wachstum der Firmengruppe muss natürlich auch das Wachstum der Produktions- und Lagerstandorte einhergehen. Heute können wir unsere Kunden weltweit auf allen fünf Kontinenten, nicht nur von Deutschland (Haiterbach und Gera), sondern auch von Tschechien (Krupka) und Nordamerika (Toronto und Chattanooga) aus, beliefern. Dies ermöglicht natürlich eine größere Flexibilität und Schnelligkeit in den Produktions- und Lieferzeiten. Damit auch in Zukunft die Versandwege und Versandzeiten stetig minimiert werden, sind weitere Produktionsstandorte bereits in Planung.

Die Marken

Noppenfolie von ISO DRAIN

Interplast Kunststoffe

Die drei starken Markenprodukte der Interplast Kunststoffe GmbH werden mit deutscher Technologie in verschiedenen Ländern auf zwei Kontinenten produziert und von dort aus weltweit vertrieben. Neben den seit vielen Jahrzehnten im Hoch-, Tief- und Gartenbau bewährten ISO-DRAIN Noppenbahnen gehören auch die TRIPLEX-Strukturkammerplatten und TRIPLEX-Behälterummantelungen sowie die KIBO-Hohlkammerplatte dazu. Einsatzbereiche der Platten sind die Verpackungsindustrie wie auch die Automotive-, Veranstaltungs- und Druckbranche. Nicht nur die Rohstoffe PP und PE vereinen die drei Marken. Es ist die hohe Produktqualität sowie unsere Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit, die Kunden weltweit schätzen.

Verarbeitung, Veredelung und der Handel von Kunststoffen

Infinex Repoly

Die Infinex Repoly GmbH ist ein Produktions- und Handelsunternehmen für Kunststoffe und seit November 2020 das jüngste Mitglied der Infinex Group. Unter dem Markennamen REPOLY ist sie bereits seit 2006 national wie auch international erfolgreich am Markt tätig. Zu den Hauptgeschäftsfeldern der Infinex Repoly gehören die Verarbeitung, Veredelung und der Handel von Kunststoffen. Hierbei kommt nicht nur Neuware zum Einsatz, sondern auch B-Ware, Produktionsüberschüsse und -abfälle der Verpackungs- und Kunststoffindustrie sowie Produkte, die am Ende des Lebenszyklus angekommen sind. Diese Kunststoffe werden fachmännisch aufbereitet und kundenspezifisch als Compound am Markt angeboten. Um den hohen Kundenanforderungen gerecht zu werden, arbeitet Infinex Repoly gemeinsam mit Forschungs- und Technologiepartnern permanent an der Produktweiterentwicklung wie auch am Ausbau des Dienstleistungsportfolios.

Unser Versprechen

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Ideen, die überraschen, weil wir heute schon daran denken, was morgen Ihr Wunsch ist. Auf der Suche nach neuen Wegen ist bei uns alles erlaubt. Fantasie, die außergewöhnliche Lösungen findet, gepaart mit Mut, außergewöhnliche Wege auch zu gehen.

Mit der Offenheit, Dinge zu sehen und daraus zu lernen, definieren wir immer wieder Normen. Als Familienunternehmen hören wir genau hin und wissen, dass Partnerschaft und Fairness besonders zählen. Jeder ist mit Herz und Kopf dabei, weil wir uns alle als Partner sehen: Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten.

Messen/News


Besuchen Sie uns auf folgenden Messen 2024!


FACKPACK 2024

FACKPACK 2024
Wir freuen uns, Sie auf der FACHPACK 2024 begrüßen zu dürfen – der europäischen Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse. Die Messe findet vom 24. bis 26. September 2024 auf dem Messegelände in Nürnberg statt. Unser Stand befindet sich in Halle 4 / Standnummer 4-410.
Save the date: 24. bis 26. September 2024, Messe Nürnberg – FACHPACK 2024, Halle 4 / 4-410.

Top Job Nagold 2024

Auf die Plätze. Zukunft. Los!
Die Infinex Group ist auf der Top Job Nagold 2024

Datum: Samstag, 22. Juni 2024
Uhrzeit: 09.30 bis 14.00 Uhr.
Ort: in der Tiefgarage Innenstadt Nord, gleich neben dem Treppenhaus zur Stadthalle, Standplatz 26.

Du bist auf der Suche nach einer spannenden Ausbildung oder einem Studium?  Du wünschst Dir nicht nur eine sichere Zukunft, sondern auch jede Menge Spaß und Abwechslung? Dann bist Du bei uns genau richtig!
Unsere erfahrenen Ausbilder stehen Dir am 22. Juni 2024 in Nagold gerne zur Seite und beraten Dich individuell. In lockerer Atmosphäre kannst Du Dich aber auch mit unseren Azubis und Studis unterhalten und Dich zu leckerem Popcorn einladen lassen. Wir freuen uns auf Dich und Deine Fragen.


Aktuelle News!


Infinex Group: Neue Produktionshalle in Betrieb genommen
Infinex Group: Neue Produktionshalle in Betrieb genommen

Die Infinex Group hat an ihrem Stammsitz in Haiterbach im Schwarzwald nach nur neun Monaten Bauzeit eine neue, 5.500 Quadratmeter große Produktionshalle mit vier Fertigungsstraßen in Betrieb genommen.
Es wurden insgesamt mehr als zwölf Millionen Euro investiert, um die Fertigung und Montage der „Triplex"-Strukturkammerplatten zusammenzuführen und damit den innerbetrieblichen Transport zwischen zwei Standorten zu beenden.

Pressebericht weiter lesen auf plasticker.de: Infinex Group: Neue Produktionshalle in Betrieb genommen (04.06.2024)

ecoline - Regenerat – nachhaltig und umweltfreundlich
Interplast präsentiert zur LogiMAT Messe 2024: ecoline - Regenerat – nachhaltig und umweltfreundlich!

In einer Zeit, in der die Auswirkungen des Klimawandels immer spürbarer und die Ressourcen unserer Erde zunehmend knapper werden, ist es wichtiger denn je, Verantwortung zu übernehmen und nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen.

Der Einsatz von Polypropylen-Regenerat (PP-Regenerat) bietet eine effektive Möglichkeit, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und einen positiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Durch die Verwendung von recyceltem Kunststoff können wir nicht nur Abfälle reduzieren und Ressourcen schonen, sondern auch den CO2-Ausstoß verringern und dadurch die Umweltbelastung minimieren. Indem wir auf PP-Regenerat setzen, leben wir unser Engagement für eine Kreislaufwirtschaft und eine ressourcenschonende Produktion.

Jeder Einzelne von uns kann dazu beitragen, dass unsere Welt für zukünftige Generationen lebenswert bleibt. Nutzen wir also die Möglichkeit des Einsatzes von Regenerat und setzen wir gemeinsam auf verantwortungsvolle Lösungen im Bereich Umweltschutz. Es ist an der Zeit, zu handeln und den Wandel hin zu einer nachhaltigen Zukunft voranzutreiben.

Gemeinsam können wir die Zukunft gestalten!
Download Prospekt ecoline

Pressemitteilung zur LogiMAT 2024

Innovative Nachhaltigkeitslösungen: Interplast präsentiert umfassendes Portfolio auf der LogiMAT 2024

Das Thema der LogiMAT 2024 in Stuttgart „Shaping change together“ und besonders der Bereich Sustainability ist von großer Wichtigkeit. So präsentiert die Interplast Kunststoffe GmbH passend zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz konkrete Lösungen, natürlich passend entsprechend den Anforderungen der Branche.

Erstmalig als Aussteller ist die Interplast auf der LogiMAT 2024 dabei und setzt ein wichtiges Zeichen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Sie präsentiert ihre ressourcenschonende Produktlinie ecoline für die Marken TRIPLEX und KIBO sowie die beiden neuesten Behälterummantelungen QuickBulk und QuickShelf. Angesichts der spürbaren Auswirkungen des Klimawandels und der zunehmend knappen Ressourcen unserer Erde betont das Unternehmen die Notwendigkeit, Verantwortung zu übernehmen und nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen.

Pressebericht lesen: Interplast präsentiert umfassendes Portfolio auf der LogiMAT 2024


Neue Halle wird viele Fahrten einsparen

Ein weiterer Meilenstein für Infinex in Haiterbach: Das Unternehmen feierte jetzt mit einem großen Sommerfest Richtfest für seinen Hallenneubau und zugleich ein Produktjubiläum.

Haiterbach - Nach fünfmonatiger Bauzeit feierte die Infinex Group am Haiterbacher Firmensitz das Richtfest ihrer neuen Produktionshalle. Gefeiert wurde gleichzeitig das 20-jährige Bestehen der erfolgreichen Drei-Schicht-Strukturkammerplatte „Triplex“ aus Polypropylen. Zu einem großen Sommerfest waren alle Beschäftigten und ihre Angehörigen, die Baupartner und Wegbegleiter von Infinex eingeladen.

Pressebericht lesen: Neue Halle wird viele Fahrten einsparen (Schwarzwälder Bote, Sabine Stadler, 31.07.2023)


Infinex präsentiert die neuen Triplex-Produkthighlights 2023!
Infinex präsentiert die neuen TRIPLEX-Produkthighlights 2023!

QuickShelf – Das schnelle und patentierte Zwischenlagensystem
Entwickelt für effiziente Lagerung und sicheren Transport von Gütern auf mehreren Ebenen in GLTs.
Download Prospekt | Produktvideo anschauen

QuickBulk – Die Lösung für wirtschaftliches Schüttguthandling
Das smarte Mehrwegsystem für die Lagerung und den Transport von Schüttgütern: die perfekte Alternative zu Big Bags, Gitterboxen und Behältern aus Kartonage.
Download Prospekt | Produktvideo anschauen


Die Infinex Group investiert am Standort in Gera

Rund 1,5 Millionen Euro investiert die Infinex Group aus Haiterbach in den Standort Gera. Im November 2020 wurde die „REPOLY“ Kunststoffsparte der Global Solutions GmbH Teil der familiengeführten Infinex Group. Das Thüringer Recyclingunternehmen ergänzt seitdem das Produktportfolio des Kunststoffspezialisten aus dem Schwarzwald.

Pressebericht lesen: Schwerlastkran sorgt für Aufsehen in Gera-Langenberg Ostthüringer Zeitung (11.03.2023)
oder auf: plasticker.de - Infinex Group: Recyclingbetrieb investiert am Standort in Gera
Pressemitteilung lesen: Die Infinex Group investiert am Standort in Gera

Spatenstich 2023
Eine neue Trafostation wird per Kran auf die Gründung gesetzt
Bildquelle: Martin Hartl
Werksbild 2023
Positionierung der ersten, von zwei neuen Trafostationen

Infinex Group baut eine neue Produktionshalle in Haiterbach

Mit einem symbolischen Spatenstich feierte die Infinex Group am 06.03.2023 den offiziellen Start für den Baubeginn des neuen Produktionsgebäudes. Ende des Jahres ziehen die Mitarbeiter aus Horb zurück zur ihren Haiterbacher Kollegen. Investiert werden rund zehn Millionen Euro in den Bau der neuen Produktionshalle mit 5500 Quadratmetern. Weitere 2,5 Millionen Euro werden in moderne Produktionslinien investiert. Ein Meilenstein für den nächsten Schritt in der positiven Unternehmensentwicklung.

Pressebericht lesen: Infinex erweitert Standort in Haiterbach (Schwarzwälder Bote vom 06.03.2023)
oder auf: plasticker.de - Infinex Group: Spatenstich zum Bau einer neuen Produktionshalle
Pressemitteilung lesen: Infinex Group baut eine neue Produktionshalle

Spatenstich 2023
von links: Raphael Schöttle, Friedrich Großmann, Professor Georg Sahner, Peter Kappes, Andreas Hölzlberger, Martin Hartl, André Bittner, Klaus Finger, Sebastian Müller, Johannes Müller
Bildquelle: Karl Huber Fotodesign
Werksbild 2023
Werksareal in Haiterbach vor Baubeginn

TobJob 2023

Infinex-Group erhält erneut renommiertes Arbeitgeber-Siegel

Die Infinex-Group zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Ausgezeichnet wurde der Kunststoffspezialist vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität (zeag GmbH) auf Basis einer wissenschaftlich fundierten Mitarbeiter- und Managementbefragung. Die zeag GmbH kürt alljährlich die attraktivsten Arbeitgeber des deutschen Mittelstandes. Das „Top Job“-Siegel 2023 wird vom ehemaligen Vize-Kanzler Sigmar Gabriel als Schirmherr verliehen. „Arbeitgeber erster Wahl zu sein, ist eine wichtige strategische Entscheidung, wenn Unternehmen auch langfristig erfolgreich sein wollen“, betont Gabriel als Schirmherr des Projekts. Der Mittelständler überzeugte unter anderem durch ein besonders gutes Mitarbeiterfeedback im Bereich Kultur und Kommunikation.

Pressebericht lesen: Infinex-Group erhält erneut renommiertes Arbeitgeber-Siegel

TopJob2023
Von links: Manuela Häußler – Leiterin Personal, Sigmar Gabriel – ehemaliger Vize-Kanzler, Susanne Luger – Management Assistentin, Erhan Yalcinkaya – Schichtführer
Bildquelle: zeag GmbH


Neuer Bereich „Videos“ eingerichtet

Ab sofort können Sie alle TRIPLEX-Produktfilme unter dem neuen Bereich „Videos“ auf unserer Interplast Website und auf dem neuen YouTube Kanal der Interplast Kunststoffe GmbH anschauen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit.

Zu den Videos oder abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

Downloads

Das Prospekt der Infinex-Group zum Download: Imageprospekt deutsche Version

Aktuelle Zertifikate:

Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015
Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001:2015
Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001:2018

Stand 06.2023

Kontakt

Interplast Kunststoffe GmbH
Heinrich-Schickhardt-Straße 1
72221 Haiterbach (Germany)
Telefon: +49 (0)7456 69083-0
Telefax: +49 (0)7456 69083-13
info@interplast.de
www.interplast.de

Infinex Group
Heinrich-Schickhardt-Straße 1
72221 Haiterbach (Germany)
Telefon: +49 (0)7456 69083-0
Telefax: +49 (0)7456 69083-13
info@infinex-group.de
www.infinex-group.de

Infinex North America Corp.
2300 Yonge St. Suite 1600
Toronto, Ontario Canada -
M4P 1E4
Telefon: +1-866-901-9528
info@infinex-group.ca
www.infinex-group.ca